Wind, Wasser, Mast klettern, mit dem Kapitän klönen – einfach mal die Seele baumeln lassen!
Bericht einer unvergesslichen Reise mit der Star Clipper im Mittelmeer

Das Gefühl beim Auslaufen auf einem Kreuzfahrtschiff ist ja schon (fast) unbeschreiblich; wenn dazu auch noch die Segel gesetzt werden und der Sekt auf Deck mit nur einer Handvoll Gleichgesinnter getrunken wird, ist dies wirklich unbeschreiblich.
Der erste Weg nach dem Auspacken der Koffer ging dann über das Sonnendeck sofort ins Netz! Das „Netz“ ist einer der beliebtesten Plätze an Bord und nach der ersten Überwindung wird man mit einem Ausblick und einer Atmosphäre belohnt die ihresgleichen sucht. Mit ein wenig Glück wird das Schiff von Delphinen begleitet, die es sich zum Spaß machen vor dem Bug zu schwimmen.

Auch wenn die Star Flyer schon ein paar Tage auf dem Buckel hat ist alles in einem sehr guten Zustand. Überall wird geputzt und gewienert.

Die Kabinen sind für ein Segelschiff überraschend groß und komfortabel.

Beim Einlaufen in die Häfen schaut man dem Kapitän über die Schulter und erlebt hautnah wie ein Segelschiff manövriert wird…..und das Wichtigste für ein Segelschiff: Bei Wind wird wirklich gesegelt!

Sonnenuntergänge und ein Sternenhimmel den man sonst nur von Bildern kennt. Wer das Besondere liebt wird auf den Schiffen der Star Clipper mit tollen Eindrücken belohnt.

Gerne kann ich Sie ausführlich beraten und Ihnen noch mehr Insider Wissen verraten….

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.